Wenn wir nichts tun, tut sich nichts!

Deshalb verlasse ich mich nicht alleine auf das Gesundheitssystem, sondern beginne mit dem Online Schmerzcoach von Liebscher & Bracht.

Das Übungsprogramm für den Rücken soll meine Schmerzen zu lindern und mir wieder zu meiner natürlichen Bewegung verhelfen.

Vor allem stimmt es mich optimistisch, denn um beim Orthopäden weiter zu kommen benötige ich Aufnahmen von meiner Wirbelsäule und diese können wegen zu großer Nachfrage erst Ende July gemacht werden.

Das Programm

Die Seite vom Online Schmerzcoach ist schlicht und gut verständlich aufgebaut, selbst auf dem Tablett oder Smartphone.

Jeden Tag wird ein neues Segment mit Übungen zum mitmachen freigeschaltet.

Die Video´s mit der Erklärungen und Übungen sind von sehr guter Bildqualität leicht verständlich.

Die Geschwindigkeit der Übungen zum mitmachen ist optimal.

Nach vier kurzen Einführungsvideo´s kommt man zum ersten Tag mit Übungen.

Erster Tag mit dem Schmerzcoach

Die gezeigten Übungen verringern meinen Schmerz schon beim nachmachen.

Die Schmerzfrei Übung „richtig stehen“ half mir, für eine kurze Zeit, wieder ohne Schmerzen auf einer Stelle zu stehen und sogar beim gehen den Schmerz zu verringern.

Am Ende, oder besser gesagt, nachdem ich alle Übungen gemacht habe, gebe ich ein wie sich mein Schmerz verändert hat.

Er ist an diesem Tag auf 60% gesunken. 🙂

Zweiter Tag mit dem Schmerzcoach

Die Faszien Rollmassage gestaltet sich für mich schwierig und bereitet mir Schmerzen.

Auch die 2 neuen Übungen schnellten meinen Schmerz an diesem Tag in die Höhe und waren kaum zu absolvieren.

Die Schmerzfrei Übung ist nicht ganz einfach, aber reduziert den Schmerz.

Heute ist mein Schmerz nach den Übungen auf 90%. 🙁

Dritter Tag mit dem Schmerzcoach

Ohne ersichtlichen Grund der schmerzhafteste Tag in dieser Woche.

Seit dem Aufwachen terrorisiert der Nerv im Bein mit einem stechenden, fast reißenden Schmerz.

So konnte ich die Übungen erst am Nachmittag machen.

Die Faszienrollmassage erhöhte den Schmerz leicht, aber wir wurden im Einführungsvideo bereits darauf hingewiesen.

2 Übungen zur Dehnung erhöhten meinen Schmerz nicht.

Die Schmerzfrei Übung am Ende stellt eine Herausforderung für mich dar, denn ich kann meinen Oberkörper gerade mal 30° Richtung Boden senken bevor der Schmerz verstärkt wird.

Schmerzen bleiben auf 90% heute :-(.

Vierter Tag mit dem Schmerzcoach

Faszienrollmassage sehr schwierig auf der linken Seite.

Die Übungen zeigten mir wieder einmal wie eingeschränkt meine Flexibilität ist.

Schmerzfrei Übung gut zu absolvieren.

Schmerzen bleiben auf 90% :-(.

Fünfter Tag mit dem Schmerzcoach

Faszienrollmassage sehr gut zu machen, da der Körperteil das zweite mal in dieser Woche bearbeitet wird, geht es routinierter.

Die erste Übung fällt mir leicht, und hilft in meinem Fall wirklich den Schmerz zurück zu nehmen.

Das gleiche kann ich von der zweiten Übung behaupten.

Die Schmerzfrei Übung braucht wie die anderen vier, volle Körperkonzentration und wird mit jeder Wiederholung besser.

Schmerzen an diesem Morgen auf 80% gesenkt. 🙂

Sechster Tag mit dem Schmerzcoach

Die Faszienrollmassage war wieder schwierig auszuführen und auf meiner linken Körperseite sehr schmerzhaft.

Bei der ersten Übung habe ich mehr als Probleme. Genau da sitzt der Schmerz und die Dehnung ist zur Zeit wirklich nur minimal möglich.

Übung Nummer zwei geht heute schon besser aber auch diese ist für mich mehr als schwierig.

Die Schmerzfrei Bewegung war richtig knifflig. Eine Kombination aus allen Schmerzfrei Übungen, die vollste Konzentration benötigt.

Schmerzen an diesem Morgen auf 80%. :-).

Siebter Tag mit dem Schmerzcoach

Am siebten Tag wird nur eine Faszienrollmassage durchgeführt.

Der Körper soll sich nach Möglichkeit von den Übungen der letzten Tage erholen.

Mein Fazit für die erste Woche

Alle Übungen werden sehr deutlich vorgeführt und es wirklich keine Schwierigkeit diese nachzumachen.

Es sei denn, man kann wie ich in diesem Fall, seit fast 14 Tagen nur flach auf dem Bauch auf einer dünnen Yogamatte am Boden liegen.

Das ist die einzige Position in der die Schmerzen wirklich gesenkt werden und daher musste ich mit dem Online Schmerzcoach an dieser Stelle pausieren.

Schon in Kürze werde ich von meinen weiteren Erlebnissen berichten.

Alles Liebe und bleib gesund

Michaela

 


Leave a Reply

Your email address will not be published.

*