31.07.2016
Bild Unsplash

Kein Bock auf lesen? Kein Problem hör dir meinen Artikel an :-)!

[audio_player style=“1″ url=“http%3A%2F%2Fwww.myspinalcoach.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2016%2F07%2FWelche-Hauptzutaten.mp3″]

Wenn du gerade auf der Suche nach einer einfachen und schnellen Lösung für dein schmerzhaftes Rückenproblem bist, muss ich dich leider enttäuschen.

Diese „einfache Lösung“ gibt es nicht!

Es gibt auch nicht den perfekten Ratschlag wenn es um die Fragen OP oder nicht OP geht.
PRT wie und wo?
Und soll eine Reha direkt im Anschluss einer OP angetreten werden?

Es gibt aber 4 Zutaten die dir ein Leben voller Gesundheit bescheren können.

Sie hören sich alle einfach an, sind aber schwer in Balance zu halten.

Das ist das eigentliche Problem: die Balance halten!

Das Gleichgewicht ist bei einem Bandscheibenvorfall nicht mehr gegeben.

Um nun aus dieser „Schieflage“ wieder in ein Gleichgewicht zukommen, musst du Korrekturen an deiner Lebensweise vornehmen.

Heilung geht von innen nach außen.

Dein Bewusstsein muss als erstes merken, dass etwas nicht korrekt ist.

Der extrem fühlbare Schmerz ist ein guter Anhaltspunkt.

Er stupst dich täglich erneut an und meldet: hier stimmt was nicht!

Nun musst du nur noch auf das Signal hören und selbst was verändern, so dass du wieder in dein Gleichgewicht kommst.

Klar kann man sich hierfür den Rat von Ärzten, die Erfahrung mit diesen Symptomen haben, Patienten die diese Krankheit haben und Freunden holen.

Es ist aber besonders wichtig einmal in dich selbst hinein zu hören und dich zu fragen:

Wieso bin ich in dieser miserablen Situation?
Was genau hat mich hierhin gebracht?
Welche Möglichkeiten kenne ich, meine Situation zu verbessern?
Welche Hilfe möchte ich in Anspruch nehmen?
Was ist wenn es mal schwierig wird?

Wenn du selbst Antworten auf all deine Fragen findest, begibst du dich schon auf den Weg zu einem besseren Gleichgewicht.

Denn ist es nicht oft so, dass wir immer andere um Rat fragen und nicht uns selbst.

Doch was dem einen gut tut, muss dir nicht unbedingt helfen.

Lausche deiner inneren Stimme!

Bewegung ist für uns Menschen von großer Bedeutung.

Okay, mit dieser Überschrift wiederhole ich mich.

Doch ich habe nicht vor damit aufhören.

Warum?

Weil ich Bewegung als notwendiges Instrument zur Heilung selbst total unterschätzt habe!

In Zeiten mit dauerhaft starken Schmerzen, habe ich mich viel zu häufig auf dem Sofa ausgeruht. In der Hoffnung das sich mein Schmerz beruhigt.

Mit dieser Entscheidung habe ich meinen Schmerz im Kopf unterstützt aber nicht meinen Körper der viel und regelmäßige Bewegung gebraucht hätte.

Du kennst diese Situation sicher auch.

Dein Job hält dich tagein tagaus auf trab und nach Feierabend bist du einfach nur müde.

Ich kann gewiss 4 Bücher darüber schreiben.

Doch es ist absolut falsch keine ausgleichende Bewegung zu schaffen.

Ausgleichende Bewegung ist mit der Schlüssel zu deiner Gesundheit und körperlichem Wohlbefinden.

Wenn du also den ganzen Tag schwer hebst um in deinem Job Regale aufzufüllen, dann sollst du sicher nicht deine Muskulatur mit noch mehr Kraftsport überbelasten.

Dir fehlt eher der lange Spaziergang oder rückenentlastendes schwimmen um die Überbelastung des alltags mal rauszunehmen.

Gehst du einer sitzenden Tätigkeit nach, hilft dir quasi das gleiche Rezept.

Wenn du am Abend zu müde bist um dich noch zu bewegen, was spricht denn dagegen gleich früh am morgen mit Bewegung durchzustarten?

Natürlich unsere Bequemlichkeit, der Schweinehund im Kopf, der dir immer sagt: du schaffst das nicht und vielleicht noch zu hoch gesteckte Ziele.

Für Veränderungen im Alltag brauchst du einen guten Plan.

Und einen Notfallplan, wenn´s mal wieder schwierig wird.

Am allerbesten auf deine eigenen Bedürfnisse zugeschnitten.

Dafür solltest du dir dringend einmal die Zeit nehmen und ausarbeiten was für dich möglich ist.

Um aktiv zu bleiben und meine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren nutze ich eine kostenlose App:

Coachme

Hier habe ich genau festgelegt wie häufig ich laufe, schwimme, Kräftigungsübungen und Entspannung in der Woche mache.
Täglich werde ich an meine selbst gesteckten Ziele erinnert.
Das erleichtert meinen Alltag und am Ende jeder Woche freue ich mich was ich alles geschafft habe.

Probiere es einfach mal aus!

Gesunde Ernährung unterstützt dich bei deinem vorhaben.

Immer häufiger lese ich jetzt über eine der unangenehmen Nebenwirkungen eines operierten Bandscheibenvorfalls.

Die nervenaufzehrende Problematik des nächtlichen Wadenkrampfes.

Jeder der das jetzt liest und nicht selbst betroffen war kann bei aller Freundschaft nicht nachempfinden wie belastend diese nächtlichen Torturen sind.

Alles eine Frage der Unterversorgung durch unsere schlechten Nahrungsmittel.

Seit dem ich morgens Zink und Abends Magnesium einnehme sind meine Wadenkrämpfe Vergangenheit.
Mir ist bewußt geworden, dass bei meinen speziellen Beschwerden die normale Zufuhr über Lebensmittel nicht ausreicht.
Die angebotenen Waren haben nicht mehr die Nährstoffdichte wie vor 50zig jahren und wir müssen leistungsfähig sein wie nie zu vor.

So kommt der Körper unbewusst in ein Defizit.

Durch das ständig vorhandene Überangebot an Nahrung, essen wir mehr als wir benötigen.
Der Körper liebt es zu sammeln und abgeben mag er diese Pfunde dann natürlich auf gar keinen Fall!

Dann geben wir ihm oft nur Schrott.
Weil es so gut aussieht, verlockend riecht und lecker schmeckt.

Vielleicht kann man sich gut merken: alle Nahrungsmittel die industriell hergestellt wurden, sind ungesund für unseren Körper.
Nahrungsmittel die in der Natur vorkommen sind gesund und schenken uns Gesundheit

Natürliche Nahrungsmittel haben einen viel höheren Wasseranteil.

Wasser ist bedeutender für das überleben als Nahrung.

Bei Krankheiten im Bereich der Wirbelsäule wird sehr häufig festgestellt, das die Bandscheiben spröde sind.

Das sagt eindeutig aus, sie haben nicht ausreichend Flüssigkeit erhalten.
Darauf sollte man unbedingt achten.

Wer also auf natürliche Lebensmittel setzt und täglich ausreichend Flüssigkeit wie Wasser und Tees zu sich nimmt sorgt für ein langes gesundes Leben.

mit gesunder Ernährung wirst du steinalt und beugst weiteren Krankheiten vor.

Höre auf deinen Körper

Bewege deinen Körper

Gib deinem Körper gute Nahrung

& hab Spaß im Leben

Wenn du diese Regeln beachtest wirst du mehr als nur deinen Rücken stärken.

Spaß wird in unserer Gesellschaft oft mit Nachlässigkeit interpretiert.

Vielleicht liegt es an unserer Mentalität?

Es geht viel zu sehr um ernste Themen im Alltag.

Und so startet eine weitere Misere die bis zur Depression führen kann.

Wir sollten morgens mit einem lächeln im Gesicht aufwachen und uns auf all die täglichen Herausforderungen freuen.
Unser Leben sollte doch sein wie ein Abenteuer.
Aber wir nehmen die Dinge zu schwer und verlieren viel zu schnell die Hoffnung.
Zu viel wird von uns erwartet.
Es fehlt uns an Vorbildern die trotz harter Arbeit und wiederkehrenden Rückschlägen immer weitermachen.

Doch es gibt sie!

Es liegt an uns selbst, die Herausforderungen des „gesund werdens“ in ein positives Licht zu stellen und uns mit dieser Einstellung selbst zu motivieren.

Weil du weißt, dass es viele Menschen gibt,die nach einem Bandscheibenvorfall wieder ein glückliches und schmerzfreies Leben genießen, solltest du morgens mit einem lächeln im Gesicht aufwachen.

Meisterst du alle vor dir liegenden Etappen mit einem lächeln im Herzen gehen sie besser von der Hand, auch wenn es mal schwer wird.

Tägliches lachen heilt.

Von innen nach außen.

Denn schon bald wird man dir ansehen, wie gut es dir geht und das du deine Balance zurückgewonnen hast.

So, lächle und hab Spaß an jedem einzelnen Tag 😃

Alles Liebe

Michaela


Leave a Reply

Your email address will not be published.

*